Dienstag, 1. November 2011

Vorbereitung auf die Sauna

Waren Sie schon einmal in einer Sauna ? Nein ? Vielleicht überlegen Sie es sich aber und wissen nicht so recht, wo Sie mit Ihren Vorbereitungen anfangen sollen.

Zuerst mal zur Beruhigung: Man kann nicht allzu viel verkehrt machen. Am Vorabend sollte man sehr fettiges Essen und natürlich auch so geruchsintensive Zutaten wie Knoblauch vermeiden. Auch übermäßiger Alkoholkonsum könnte auf die anderen Saunabesucher störend wirken. Die Nachwirkungen sind nicht zu unterschätzen. Abgesehen davon fühlt man sich natürlich auch selbst nicht besonders gut, wenn man mit einem Kater schwitzen soll.

Darüber hinaus reicht es vollkommen, eine gut ausgestattete Tasche zu packen. Was dort hinein gehört, werde ich in einem meiner nächsten Postings aufgreifen.

Aktuell arbeite ich an einem Saunabuch, das noch im Jahr 2011 erscheinen wird. Für nähere Infos - klick auf's Cover links.