Dienstag, 17. Juli 2012

Meditieren – kann man das lernen?

Ja, kann man. Davon sind Julia und Alexander Nastasi aus Heidelberg überzeugt.

Oftmals werden sie in ihren Coachings und auch von Bekannten gefragt, wie man es nur schaffen kann, regelmäßig zu meditieren. In diesen Gesprächen und Chats stellen die beiden vielfach fest, dass die Menschen ein vollkommen falsches Bild von der Meditation an und für sich haben. Sie denken, dass man für eine Meditation möglichst viele Rauchschwaden im Raum verteilen muss, mystische Klänge ertönen lassen muss und natürlich mindestens zwei Stunden lang mit geschlossenen Augen und gekreuzten Beinen dasitzen muss.
Aber Meditation ist um so vieles einfacher. Es bedarf vielmehr der kleinen Einheiten, um wirklich etwas zu bewirken. Julia und Alexander Nastasi haben zu diesem Thema mehrere Angebote veröffentlicht. Eins davon ist die 7-teilige Videoserie, die hier zu finden ist: Videos auf YouTube . Das andere große Angebot sind die Meditationen , die sie veröffentlicht haben und die eine Ergänzung zu ihren Coachings  sind.
Erreichen Sie Ihre Ziele und legen Sie den Turbo mit Meditationen ein. Es ist einfach, gehen Sie spielerisch daran.