Dienstag, 4. März 2014

Geht es nach dem Tod weiter ? Ein neuer Anfang ? Der Roman New Beginning sagt Ja

Es ist eines der letzten Mysterien der Menschheit:
Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Eine Reinkarnation?
Ein Himmel und eine Hölle ?
Gibt es Gott und seinen Gegenspieler?


Alexander Nastasi hat in einem Roman diese Themen aufgegriffen: Der Protagonist Peter Sundermann, welcher in Frankfurt am Main lebt, auf den ersten Seiten einen vermeidbaren Tod erlebt, sieht es sich mit dem, was danach kommt, konfrontiert.
Ein Wesen, welches menschliche, ja sogar männliche Gestalt hat und sich selbst als Anemon, der Reisende bezeichnet, weiß erstaunlich viel über ihn und sein Leben.
Als er dann auch noch von Dingen erzählt, die nur Peter selbst wissen kann, weil sonst niemand mit dabei war, stellt er Fragen, woher der Reisende kommt, was er von ihm will.

Doch statt der Antworten folgen weitere Fragen, die allesamt zu einer Frage führen....
Wird Peter Sundermann die Antworten finden?

Leserstimmen über dieses Buch:

4.0 von 5 Sternen New Beginning 1. Juli 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
New Beginning...der Titel kann alles verheißen.

Ich habe mir das Buch runtergeladen, weil ich schon andere Bücher dieses Autors kenne und mir sein Schreibstil gefällt. Seine Bücher sind leicht zu lesen, also keine »schwere Lektüre«.
Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. In der Geschichte gibt es Passagen, in denen sich wohl jeder auch mal selbst erkennt und sich noch während des lesens Fragen zu seinem eigenen Leben stellt.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

5.0 von 5 Sternen Kaufen, Lesen und Philosophieren 25. Februar 2014
Von MHH
Format:Taschenbuch
Als ich den Titel des Buchs und die kurze Inhaltsangabe las, hatte ich noch keine Vorstellung von dem was mich erwarten würde. Ich möchte an dieser Stelle auch nichts über den Inhalt schreiben, denn die Inhaltsangabe und die anderen Rezessionen erzählen schon genug. Gehen Sie einfach ganz unvoreingenommen an das Buch heran.

Das Buch ist flüssig zu lesen und die Charaktere bzw. Szenerien sind detailliert beschrieben. Deshalb fiel es mir persönlich leicht in die Rolle des Ich-Erzählers zu schlüpfen, und in der beschriebenen fremden Welt »mitzuschweben«. Sie werden sehen, dass Sie vorerst »nur ein Buch lesen«, aber am Schluss dennoch diverse offene Fragen über Ihre Person bzw. Ihre vergangenen Persönlichkeiten im Raum stehen werden.

Die Thematik des Buches ist absolut nicht weit her geholt. Probieren Sie es aus, es wird Sie beschäftigen!

4.0 von 5 Sternen Skurril, neu und interessant! 21. März 2013
Von Sarah Jordan ‚Schwarzweisswelt‘
Format:Taschenbuch
Peter Sundermann lebt in einer Eigentumswohnung in Frankfurt am Main, ist Bankangestellter und überlebt die ersten Seiten des Buches nicht. Allerdings begegnet ihm in der Sekunde seines Todes ein Mann, der sich als Reisender bezeichnet. Dieser Reisende behauptet, dass Peter auch dieses Leben mal wieder gründlich verkackt hat. Anschließend erfährt er, dass er bereits 260 mal gelebt hat. Er ist bereits als Kind gestorben, war schonmal eine Frau und hat sicher noch einiges mehr erlebt, was er vielleicht gar nicht in Erfahrung bringen möchte. Der Reisende nimmt ihn mit auf eine Reise durch seine früheren Leben und am Ende muss er sich die Frage beantworten, ob er denn nach dem ganzen Wissen, dass er nun ernten durfte, wieder ein Leben auf der Erde wagen möchte.

Handlung & Stil
Die Handlung in diesem Buch ist wirklich extravagant und somit natürlich interessant. Aber der Stil reißt alleine das Positive noch mal in eine ganz andere Richtung. Selten habe ich mich bei einem Charakter so sehr für sein Leben interessiert, wie es bei Peter der Fall war. In diesem Buch passiert so einiges Unerwartetes und vor allem auch Dinge, vor denen man gewarnt sein sollte. Es gibt Gewaltszenen und Ähnliches, was manchen Lesern vielleicht etwas auf’s Gemüt schlagen könnte. Dazu gibt es eine Version ab 16 als Buch und eine Version ab 18 als eBook.

Charaktere & Schauplatz
Die Schauplätze wechseln natürlich mit jedem Leben, das Peter gelebt hat. Insgesamt ist das Setting im Buch immer recht interessant und so geschildert, dass die eigene Fantasie gut damit arbeiten kann.
Die Charaktere sind natürlich sehr gut und vor allem der Reisende hat es mir in einer Weise angetan.

Titel: New Beginning
Erscheinen als E-Book in 2 Versionen Ab 16 und ab 18 Jahren
die Version ab 18 Jahren exclusiv bei Amazon http://www.amazon.de/dp/B0066SLR1Q
Die Version ab 16 Jahren auch bei Weltbild, Kobo, Thalia, Aple usw
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 210 Seiten
Verlag: Marketing Nastasi; Auflage: FSK 18 (30. Dezember 2013)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0066SLR1Q
Buch Links: New Beginning ab 16 Jahre http://www.amazon.de/dp/B0066SLOAU
New Beginning Ab 18 Jahre http://www.amazon.de/dp/B0066SLR1Q
Buch geduckt (ab 16 Jahre) http://www.amazon.de/dp/1477611444/

Diese Pressemeldung darf kostenfrei verwendet werden. Wir freuen uns sehr über die Information einer Veröffentlichung. Weiteres Material wie Buchauszüge und Bilder gerne auf Anfrage.

Impressum

Marketing Nastasi
Waldstraße 25/1
69207 Sandhausen
Tel: 06224/924255
Fax: 06224/924259
http://www.Marketing-Nastasi.de

Zur Buchmesse in Leipzig vom 13.-16.03.2014 zeigen auch Indie-Autoren wie Julia und Alexander Nastasi ihr breit aufgestelltes Buchrepertoire.
Julia Nastasi hat sich seit mehreren Jahren auf den Bereich der Frauenliteratur und Ratgeber spezialisiert. Aus ihrer Feder sind Erfolgstitel wie Saunaerlebnisse, der Facebook Ratgeber und positives Denken.Ihr Mann Alexander Nastasi ist ebenfalls im Lebenshilfebereich sehr aktiv: Von ihm stammen unter anderen die Titel »Der Manifestieren Führerschein«, »Wirklich wirksames Webseitenmarketing« und »Der Fluch«. Er ist allerdings auch im Bereich Romane sehr erfolgreich. So stammt unter anderen ein Groschenroman Konzept mit Titeln wie »Der Babymacher«, »Nichts wie raus« und »Treffpunkt Bismarckplatz« aus seiner Feder, aber auch »New Beginning«, ein Roman in zwei Ausführungen.

Marketing Nastasi wurde 2003 gegründet mit dem Ziel, Webseitenmarketing, Portalprogrammierung und den Vertrieb von digitalen Produkten voranzutreiben und zu entwickeln. Der Familienbetrieb hat seinen Sitz in der Nähe von Heidelberg und entwickelt eigene Online Konzepte.