Freitag, 3. Oktober 2014

Mein 150. Blogeintrag

... und das am Tag der Deutschen Einheit.
Ich dachte mir, ich verarbeite mal ein bisschen Urlaub im Norden. Ja, nach über 11 Jahren haben wir es geschafft, mal gemeinsam nach Hamburg zu fahren. Gewohnt haben wir dann in der Nähe von Schwerin, was wir uns in diesem Zuge auch gleich angeschaut haben.
Das Wetter hat größtenteils gehalten, was wir uns von ihm erwartet haben und für mich als kleines Nordlicht war es natürlich schön, mal wieder im hohen Norden unterwegs zu sein.
Aber was will ich groß erzählen ... hier einfach mal ein paar Bilder mit Kommentaren dazu:
Legendär: Es ist einfach immer windig!

Nahe unserer Bleibe: Absolut idyllisch gelegen...

Und ja - wir sind bereit, die Gegend unsicher zu machen :)
Das Schweriner Schloss - auch Sitz des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern
Der Michel von innen - eine beeindruckende Kirchenschönheit

Und von außen hatten wir ihn auch drauf :)
Alex an der Außenalster - die Begeisterung steht ihm ins Gesicht geschrieben :)

Ja gut ... Apple musste auch sein :)

Innovativ und jetzt auch bald in Deutschland: Die Firma Tesla!

Die Speicherstadt ... irgendwie beeindruckend, der Blick zwischen die Häuser :)

Als Kaffeefreaks durfte natürlich auch der Besuch der Kaffeerösterei nicht fehlen :)

Ein Schnitzel Hamburger Art ... man lernt ja nie aus ... Alex Feedback dazu: Positiv überrascht :)