Montag, 27. Oktober 2014

Pessimisten sterben trauriger, dafür leben sie auch nicht länger



Menschen bereuen am Ende ihres Lebens meist nur das, was sie nicht getan haben, was sie nicht gelernt haben, was sie nicht gelebt haben.


Wollen Sie als Nörgler und Besserwisser, als trauriger, einsamer Mensch, den jeder meidet, eines Tages diese Erde verlassen? 


Um auf bessere Zeiten zu hoffen, da, wo Sie dann hingehen?

Positives Denken kann man lernen und das hat nichts mit der rosaroten Brille zu tun, sondern mit praxiserprobten, alltäglich anwendbaren und lebbaren Themen.

Julia Nastasi ist Mentalcoach aus Heidelberg und hilft Menschen in ausweglosen Situationen, ein Lächeln auf die Lippen zu bekommen. Auch ein Mensch, der kein Geld hat, kann fröhlich sein. Wir machen uns viel zu sehr abhängig von materiellen Dingen.

Lernen Sie positives Denken, mit dem Bestseller von Julia Nastasi, erschienen als gedrucktes Buch (exklusiv bei Amazon) und als E-Book bei allen wichtigen Händlern, zum Beispiel Weltbild, Thalia, Barnes and Noble, Apple iBooks und Amazon.





Titel: Positives Denken lernen: 26 Tipps für ein Coaching mit sich selbst Taschenbuch
Taschenbuch: 82 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (30. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1492210641
ISBN-13: 978-1492210641
Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 12,7 x 0,4 cm
Direkter Link: http://www.amazon.de/dp/1492210641