Freitag, 13. November 2015

Der Tag, an dem der kleine Mann aus Österreich, Adolf Hitler, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten die Hand schüttelte

Der Führer in den USA, zusammen mit dem bald ehemals mächtigsten Mann der Welt? Wie soll das gehen?

Im neuen Roman von Alexander Nastasi »Hitler zwei null« passiert genau das. Eine Gruppe wohlhabender Unternehmer denkt sich, dass es besser wäre, wenn es statt einem mächtigen Mann in den USA, der nur sein Land und seine Interessen im Sinn hat, einen Weltführer gäbe.
Und wer hat eine bessere Qualifikation dafür als der Führer des Tausendjährigen Reichs?

Adolf Hitler als Klon, mit dem Anspruch auf die Weltherrschaft, dieses Mal friedlich und zum Wohle aller Menschen, gekoppelt mit moderner Technik, einer Unterhaltung via Internet mit dem Führer - moderne Zeiten machen das möglich.

Der Roman, der reine Fiktion ist, hat vom ersten Tag an polarisiert. Die einen schreiben, dass man solchen Mist verbieten sollte, die anderen sind so begeistert, dass sie gar nicht mehr aufhören können, über das Buch zu reden. Und Sie? Finden Sie es heraus.


Produktinformation
Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (28. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1511887214
ISBN-13: 978-1511887212
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,1 x 20,3 cm
Direkter Link zu Amazon: http://amzn.to/1KzIdnf
Erschienen bei Amazon, Weltbild, angusrobertson.com.au, Barnes und Noble, Thalia, Google Books, iTunes und vielen weiteren Online Buchhändlern. Dieses Buch ist nicht im normalen Buchhandel erhältlich.